Hier gibt es schöne kurze Filme aus dem
ergo Film Archiv
Zeitreise
Und schöne lange Weltfilme

Das Indische Räderwerk

Eine Reise-Geschichte
den ganzen Film online sehen



Viva Mierva

Die Kinderkönigin beim Karneval in Yukatan, Mexiko
den ganzen Film online sehen



Enstation Tirunelveli
Strassenkinder in Indien
den ganzen Film online sehen



Which Time I'm Dead

Indien: wenn ich einmal tot bin
den ganzen Film online sehen


ERGO Film
Studio Produktion Übersicht unter
ergo-film.de


ERGO Film
Dokumentarfilme - Clips ankucken unter
  
ergofilm.com

ERGO FILM
Sprecherliste - eine kostenlose Hörkartei für Filmproduktionen unter

sprecher-liste.de
Kontakt Info    |   Impressum

Rechtliche Mittel der Wirtschaft, um die Informations- und Meinungsfreiheit zu unterdrücken mehr Erfahrungen aus der Wirtschaft - wie unerwünschte Informationen und Meinungen bekämpft werden. mehr

Euroweb GmbH ( Gf Geisler ) versucht vergeblich, Kritik zu verbieten

Zweifelhafte Unternehmen erkennt man schon daran, daß sie Kunden zur "Vertragstreue" zwingen. Wenn ein Kunde unzufrieden ist, und eine Zusammenarbeit beenden will, dann stimmt ja für den Kunden etwas mit dem Angebot nicht - und das Bestehen auf "Vertragstreue" ist in gewisser Weise eine Vergewaltigung des Kunden - er muß etwas erdulden, was er nicht will.

Meist kommt dann noch hinzu, daß der Kunde über die tatsächlichen Inhalte des Vertrags getäuscht wurde oder nicht richtig aufgeklärt war, oder daß der Vertrag Bedingungen enthielt, die im Kleingedruckten versteckt waren. Firmen die mit solchen Methoden arbeiten, sind besonders erpicht auf "Vertragstreue" - und versuchen immer wieder, die "Vertragstreue" mit gerichtlicher Hilfe durchzusetzen.

Ja und dann kommen noch die ganz raffinierten Betrüger - die dem Kunden etwas ganz anderes erzählen, als dann im Vertrag tatsächlich steht - und was in Treu und Glauben unterschrieben wurde.

Und wenn dann einer voll Empörung ruft "Betrüger" oder "Abzocker" - dann kriegt er eine Abmahnung und ein Verfahren wegen Beleidigung an den Hals
- so machte es auch die Euroweb mit einem unzufriedenen Kunden, der die Euroweb als Abzocker bezeichnet hatte. (April 2006)


5. 4. 06 - Heise Newsticker -
Landgericht Düsseldorf: Begriff "Abzocke" Bestandteil der Meinungsfreiheit


Die Euroweb Internet GmbH musste am heutigen Mittwoch vor dem Landgericht Düsseldorf eine Schlappe hinnehmen. Das Gericht lehnte es ab, einem unzufriedenen Euroweb-Kunden per Einstweiliger Verfügung die Weitergabe von Erfahrungsberichten zu verbieten.
Das auf die Erstellung von Firmenwebseiten spezialisierte Unternehmen "Euroweb" war in den vergangenen Wochen besonders in Foren und Weblogs in die Kritik geraten, weil es negative Äußerungen über das Unternehmen mit juristischen Schritten unterbinden wollte. .mehr bei Heise