Informations- und Meinungsfreiheit in Deutschland
 

Ihr Video auf DVD

Wir digitalisieren fast alles !
Auch Ihre alten Video Bänder.
Zum Pauschalpreis - egal wie lang.

Hier - kucken Sie mal

von VHS / VHS-C / Hi 8 / Digital 8 / Mni DV / DV Cam / HDV / Betacam SP / Video 2000 / Betamax

Audio auf CD

Wir digitalisieren auch
Tonaufzeichnungen von
Audio Kassette / Tonband Spule / Schnürsenkel


Heute bringen, Morgen abholen...
in Berlin - sonst auch bequem per Post
ergo-film
Wielandstr. 16 -
D - 10629 Berlin | Germany Tel.: + 49.30.324 47 89

Mehr Infos hier
Zeitgeister aus
Deutschland

(Videos online)

"Fibel, Fibel"
Kinderbüchern unter den Deckel gekuckt



Herbst in Peking

Rockmusik zur Wendezeit
Schöne Filme
(Videos online)


Das Indische Räderwerk
Indien so gesehen


Which Time I'm Dead

wenn ich einmal tot bin


Endstation Tirunelveli
Weggelaufene Kinder


Viva Mierva

Die Kinderkönigin beim Karneval in Yukatan, Mexiko

 

Rechtsmissbrauch als Geschäftsidee

Ist das deutsche Rechtssystem betrügerfreundlich ?

>>> mehr Info

Wie Adressbuchbetrüger das Recht missbrauchen,

indem sie ihre Opfer davon überzeugen, dass das Rechtssystem nicht auf Seiten der Opfer, sondern auf Seiten der Betrüger steht. >>> mehr Info

Wie räuberische Aktionäre das Rechtssystem nutzen,

um Firmen zu hohen Abfindungen zu nötigen. >>> mehr Info

Rechtsmissbrauch als Chance für Spekulanten:

Gewinne einfahren durch Prozesse - selbst wenn sie völlig aus der Luft gegriffen sind: Das Beispiel der SCO Group  >>> Mehr Info

Auch bei SCO wird jede kritische Bemerkung als Beleidigung und Geschäftsschädigung gerichtlich verfolgt.

Legale Selbstjustiz auf dem Vormarsch:

Beispiel Copyright Verletzung im Internet - eine Abmahnung mit hohem Streitwert und gleichzeitiger Nachberechnung der Copyright Gebühren (Lizenzgebühr) sind das Kernstück dieser Variante.

Das Schöne für Anwalt und Abmahner: Man kann die Preise beliebig bestimmen - meist viele tausend Euro für eine Lappalie.

Eh man als "Rechtsverletzer" auf das Gericht als Korrekturfaktor vertraut, zahlt man lieber an den Anwalt ...
http://www.heise.de/ct/06/13/146/