Diese Info Seite wird zur Verfügung gestellt von

ERGO Film
Wielandstr. 16
10629 Berlin

ERGO Film
Studio Produktion Übersicht unter
ergo-film.de

ERGO Film
Dokumentarfilme - Clips ankucken unter

ergofilm.com
ERGO FILM
Sprecherliste - eine kostenlose Hörkartei für Filmproduktionen unter

sprecher-liste.de
Recht und Gerechtigkeit - Informations- und Meinungsfreiheit in Gefahr ?
Internetvictims - Der Weisse Ritter
Startseite   |   Vorgeschichte    |   Liste positiver meinungsrechtlicher Gerichtsverfahren 
Wie die Meinungsfreiheit bekämpft werden kann
Law Hunting    |   Abmahnung + Einstweilige Verfügung     |    Forenhaftung    |     Linkhaftung      |     Presse kontrollieren    |   Zensur ?  
Rechtliche Grundlagen    |    Beleidigung   |   falsche Tatsachenbehauptung
Meinungsfreiheit in Gefahr   |    Maulkorb Erfahrungen anderer   |   Was tun ?

Es gibt Menschen, die sind einfach nur gut. Man nennt sie die "Weissen Ritter" und so einer ist Thomas Volkmer. Ein "Weisser Ritter" des Internets. Er wurde einmal verleumdet, mit Adressbuchbetrügern geschäftlich zu tun zu haben - und im Porno Business tätig zu sein.

Aber er hat sich erfolgreich gerichtlich gewehrt. Und er beschloss, seinen Leidensweg zu veröffentlichen und anderen auf ihrem Leidensweg beizustehen und gründete das Portal "Internetvictims".

Der Erfolg dieses Portals ist so enorm, dass es sich lohnt, diese Erfolgsgeschichte näher zu betrachten.

Presse an der Nase rumgeführt
Das Internet als Schauplatz übelster Rufmord Massaker - und ein Thomas Volkmer, der selber einmal schrecklich gerufmordet wurde und nun anderen helfen will --- dankbar nahm die Presse diese Themenvorlage an und Volkmers Berichte von verfolgten Schulmädchen und Nacktfotos von Ex Geliebten im Internet waren für die themenhungrigen Journalisten saftige Häppchen.
Alles was Rang und Namen hatte brachte diese Geschichtchen - von Frontal über Focus Online bis zur Süddeutschen.

Internet Opfer sauber abkassiert
Bei so viel wohlmeinender Presse klickte es mächtig bei "Internetvictims" und der Weisse Ritter nutzte natürlich die Gunst der Stunde, damit es auch in seiner Geldbörse ein bisschen klickte - er schaltete auf der Startseite einen Hinweis: "Wir sind für Sie da ! Ab sofort können Sie einen unserer Mitarbeiter anrufen. Täglich von 20 - 24 Uhr, auch sonn- und feiertags! 0900-51025538 (0,49 € / Min a. d. deutschen Festnetz...)
Wer da anrief hatte aber keinen Berater sondern eine Sex Nummer am Draht - und blechte nicht 0,49 € sondern dreimal so viel. Da muss der Thomas Volkmer aber herzlich gelacht haben.

Ein Weisser Ritter für Internetopfer der besonderen Art.
Unter dem Pseudonym "Der Weisse Ritter" warf sich einer besonders heftig in die Internetvictims Schlacht. Denn eine ganze Berufsgruppe benötigte dringend einen Retter in der Not - und zwar die Zunft der Adressbuchbetrüger. Die wurden nämlich im Internet aufs übelste verleumdet, als Betrüger und Abzocker, als Bauernfänger und Schlitzohren.

Jules Woodell, der auf der Seite www.stopecg.org über die Firmen und Methoden des Adressbuchbetrügers Meinolf Lüdenbach informiert, wurde zum Bankrotteur und Terroristen erklärt, der schon als Kind schwer erziehbar war und nun ehrbare Geschäftsleute in den Dreck zieht....
Zitat:"... Dieser Internetangreifer Jules Woodell, ist ein englisches Individuum, das auf verschiedenen Anarchistenseiten seinen Müll deponiert..."

Dr. Niehenke, der die Informationssammlung zum Andressbuchbetrug übernommen hatte, nachdem M_P 2005 aufgegeben hatte, wurde vom "Weissen Ritter" so beschrieben: "Uns wurde anonym Material über den rechtskräftig verurteilten pädophilen Sexualstraftäter Dr. Peter Niehenke zugespielt. Diese Informationen werden wir in naher Zukunft veröffentlichen" (Wir werden veröffentlichen ? Pluralis Majestatis - ist der Weisse Ritter dasselbe wie Internetvictims - ist es Thomas Volkmer selber ?)

Christian Bütikofer, ein Journalist des Schweizer Tagesanzeiger, der ebenfalls Meinolf Lüdenbach und Co heftig kritisiert hatte, wird einer Rufmordkampagne aus Böswilligkeit bezichtigt.
Zitat: "Alle Artikel strotzen von Unwahrheiten ... nur eine Anhäufung von Diffamierungen und Verleumdungen ..."

Ach übrigens: Thomas Volkmer war einst als CEO Produktion (Geschäftsührer) für die Lüdenbach Firma Novachannel tätig. Lüdenbach ist in Sachen Adressbuchbetrug international extrem erfolgreich.

Und wer ist wohl der weisse Ritter ?
Auf Internetvictims darf natürlich jeder anonym zu Wort kommen, vor allem wenn er jemanden verleumden will.
Das Pseudonym "Der Weisse Ritter" ist wegen der Kampagne gegen die Kritiker der Aderessbuchbetrüger besonders interessant.

"Der Weisse Ritter" hat sich nicht viel Mühe gegeben, sich zu verstecken.
Man kann mit dem "weissen Ritter" per e-mail Kontakt aufnehmen. De e-mail Adresse ist info@der-weisse-ritter.com. Und nun raten Sie mal, auf wen diese Domain registriert ist ?
Klar - auf die Eye Net GmbH - Gesellschafter und Geschäftsführer Thomas Volkmer - ja,m genau derselbe, der auch Internetvictims betreibt.


 
Kontakt Info    |   Impressum